Zunächst können Sie alle Tanzkreise unverbindlich besuchen und eine Probestunde mitmachen.
Erst dann wenn es Ihnen gefällt winken wir mit dem Beitrittsformular.

Bei unseren günstigen Mitgliedsbeiträgen wird Ihnen aber der Entschluss unserem Verein beizutreten bestimmt nicht schwerfallen.

Wir freuen uns auf Sie.



Frau Katrin Peters
Natürlich für die Finanzen zuständig.


Informationen und Leistungsentgelte

Beiträge

Die Beiträge sind festgesetzt auf monatlich:

Aktive Mitglieder 21,- Euro
Ermäßigter Beitragssatz
(für Kinder, Schüler, Studenten bis einschließlich 26. Lebensjahr, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende,
Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger) 12,- Euro

Zeitlich begrenzte Mitgliedschaft
(gilt nur für Abschlussklassen-Tanzkreise) 14,00- Euro


Familienbeitrag ( 2 aktive Erwachsene und x Anzahl Kinder) 48,- Euro

Passive Mitglieder 7,- Euro

Inanspruchnahme mehrerer Tanzkreise :

Aktive Erwachsene : 2 Tanzkreise 29,- Euro
3 und mehr Tanzkreise 35,- Euro

Kinder und Jugendliche (mit ermäßigten Beitragssatz):
2 Tanzkreise 19,- Euro
3 und mehr Tanzkreise 24,- Euro

Familienbeitrag ( 2 aktive Erwachsene und x Anzahl Kinder) 58,- Euro


Zahlungsart

Die Beiträge können monatlich auf das Vereinskonto überwiesen werden.Die Beiträge können vierteljährlich im voraus durch Lastschrifteinzug gezahlt werden.
Das Vereinsmitglied, bzw. sein gesetzlicher Vertreter, ist für die korrekten Angaben der Bankverbindung verantwortlich. Änderungen sind dem Verein unverzüglich mitzuteilen. Das Vereinsmitglied, bzw. sein gesetzlicher Vertreter, sorgt für die Deckung des Kontos.
Bankverbindung

KREISSPARKASSE HERZOGTUM LAUENBURG IBAN:DE72 2305 2750 0002 0167 96 BIC-/SWIFT-CODE:NOLADE21RZB

Entgelte

Für ein zweites Mahnschreiben wird ein Bearbeitungsentgelt in Höhe von 5 Euro erhoben und dem Mitglied in Rechnung gestellt.Für Lastschriften, die mangels Deckung zurückgegeben werden, werden die Bankgebühren zuzüglich einem Bearbeitungsentgelt von 2,50 Euro dem Mitglied in Rechnung gestellt.Im Falle eines Mahnverfahrens gehen alle diesbezüglichen Kosten zu Lasten des Vereinsmitgliedes, bzw. des gesetzlichen Vertreters.

Besonderes
Während der Schulferien findet kein Tanztraining im Erwachsenen und Jugendbereich statt.Der Trainingsbetrieb aller Tanzkreise wird nach der 2. Dezemberwoche ausgesetzt und erst mit Schulbeginn des neuen Jahres wieder gestartet.Der Mitgliedsbeitrag für den Monat Dezember wird -sofern möglich- für vereinsinterne Veranstaltungen verwendet